Rekordvolumen und „verrückter“ Verkehr brechen die besten Kryptowährungsbörsen

Die Börsen haben weiterhin mit Skalierungs- und Konnektivitätsproblemen zu kämpfen, da das Volumen jeden Tag neue ATHs erreicht, zusammen mit dem Preis für digitale Assets.

Die historischen Gewinne von Bitcoin führen zu ständigen Problemen beim Austausch von Kryptowährungen.

Am Donnerstag überschritt Bitcoin 40.000 US-Dollar und bot dann eine Kaufgelegenheit mit einem Rückgang auf 36.550 US-Dollar, aber die Leute konnten dies nicht nutzen, weil sie nicht auf die Plattformen hier zugreifen konnten. Heute hat BTC 41.960 USD überschritten.

Sowohl auf Mittwoch und Donnerstag, Coinbase erfahren Konnektivitätsprobleme

„Wir kennen und untersuchen Konnektivitätsprobleme bei Coinbase und Coinbase Pro sowohl für Web- als auch für mobile Apps. Wir arbeiten schnell daran, den Service wieder normal zu machen “, sagte die in San Francisco ansässige Börse, die im vergangenen Monat einen Börsengang bei der SEC mit einem Pferdeschwanzwert von 28 Milliarden US-Dollar beantragte .

Dies ist nicht einmal das erste Mal, dass sich die Crypto-Community vor dem Bullenlauf 2017 lange darüber beschwert hat, ohne dass eine Lösung gefunden wurde.

Ein weiterer beliebter Kryptowährungsaustausch , Binance , hat mit ähnlichen Skalierungsproblemen zu kämpfen

Sein CEO Changpeng Zhao versprach , während des Dezemberausfalls mehr Serverkapazität hinzuzufügen.

Diese Störungen an Krypto-Börsen resultieren aus schnellen Preiserhöhungen, die immer mehr Verkehr zu ihnen bringen. Als BTC im Juni den Meilenstein von 10.000 US-Dollar überschritt, verzeichnete Coinbase innerhalb von vier Minuten einen fünffachen Anstieg des Datenverkehrs.

Der Coinbase-Verkehr ist laut Similar Web von 23,73 Millionen im Oktober auf 47,97 Millionen im Dezember gestiegen. Gleichzeitig stieg der Verkehr von Binance von 32,5 Millionen auf 56,27 Millionen.

Das Börsenvolumen hat ebenfalls neue Rekorde erreicht.

„Binance hat ATH-Volumina. Aufgrund der extremen Marktvolatilität kann es bei den Benutzern zu Verzögerungen kommen “, twitterte die Börse am Freitag.